Wenn du dich dazu entschließt, etwas zu verändern, dann solltest du es auch tun und nicht bei dem kleinsten Hindernis sofort wieder aufgeben.

Du nimmst dir etwas vor, machst einen Anfang, dann treten Herausforderungen auf und du knickst ein.
Bist du wirklich so schwach oder möchtest du es nur sehr bequem haben? Du hast dich so an deine Bequemlichkeit gewöhnt, dass dein ganzes Leben zwar „sicher“ ist, aber auch sehr langweilig.

Wann möchtest du das ändern? Und vor allem: wie ernst ist es dir damit, dein Leben wirklich zu leben und nicht nur zu überleben?