Der Mensch strebt solange nach dem Glück im Außen…

Der Mensch strebt solange nach dem Glück im Außen…

Der Mensch strebt solange nach dem Glück im Außen, bis er erkennt, dass es niemals dort zu finden ist.
Immer wieder und wieder wird er enttäuscht werden.
Diese Enttäuschung führt ihn hoffentlich zur Erkenntnis. Zur Erkenntnis, dass in der Welt nichts zu holen ist. Und dass das Glück nur in dir selbst, ja nicht einmal dort gefunden wird, sondern in der Auflösung desselben.
„Der Vater und ich sind eins.“

Ich weiß, für viele von euch sind diese Worte nicht einfach zu begreifen, doch ihr werdet, wenn die Zeit dazu reif ist, verstehen, was gemeint ist.

Wenn du das Glück in dein Leben einladen möchtest…

Wenn du das Glück in dein Leben einladen möchtest…

Wenn du das Glück in dein Leben einladen möchtest, so solltest du dich gedanklich darauf vorbereiten. Lade alles ein, was du dir wünscht, öffne alle Türen und habe das vollkommene Vertrauen, dass dein persönliches Glück in Kürze zu dir kommt.
Handele, fühle und denke so, als sei es bereits da!
So wird es sein und in deiner Realität aufleuchten, denn nach deinem Glauben wird dir geschehen.
Du bist der Erschaffer deiner Lebensumstände.
Richte deine Aufmerksamkeit einige Tage nur auf das Gute…

Richte deine Aufmerksamkeit einige Tage nur auf das Gute…

Richte deine Aufmerksamkeit einige Tage nur auf das Gute.
Wenn du es einige Tage schaffst, dann probiere es weiter, so dass es bald Wochen sein werden, an denen du nur das Schöne siehst.

Gemäß dem kosmischen Gesetz, wirst du dann auch nur Gutes ausstrahlen und Gutes anziehen!
Du kannst also durch positive Aufmerksamkeit nicht nur dein eigenes Leben verbessern, sondern auch das Leben anderer Menschen!

In deiner positiven Ausrichtung liegt das Geheimnis des Glücks und der Liebe.

Glaubst du mir, wenn ich dir sage, dass absolutes Glück möglich ist?…

Glaubst du mir, wenn ich dir sage, dass absolutes Glück möglich ist?…

Glaubst du mir, wenn ich dir sage, dass absolutes Glück möglich ist? Glaubst du mir, wenn ich dir sage, dass du dir alles in dein Leben ziehen kannst, was du möchtest?
Glaubst du mir, wenn ich dir sage, dass alle deine Probleme verschwinden können?

Es liegt nur in deinem Glauben, ob es so ist oder nicht.

Bitte verstehe: wenn etwas nicht so läuft, wie du es dir wünscht, dann ist das so, weil du es nicht anders glauben kannst.

Dein Glauben bestimmt ALLES, was du erlebst.
Jede Begegnung läuft nach deinem eigenen Glauben ab.
Dein Beruf ist Ausdruck deines Glaubens über Geld und Arbeit.
Deine Gesundheit ist so gut, wie du es glaubst.
Deine Selbstheilungskräfte sind so stark, wie du glaubst.

Alles ist so, wie du glaubst. Ohne Ausnahme.
Alles, was du erlebst, erlebst du, weil du einen Glauben in diese Richtung hast.

Ich möchte es dir noch einfacher erklären. Nehmen wir als Beispiel das Geld. Wenn du z.B. glaubst, dass man dafür schwer arbeiten muss und um jeden Euro kämpfen muss und es trotzdem nie reicht, dann: WIRD ES AUCH SO SEIN – und niemals anders.

Bitte verstehe, dass ALLES nur in deinem Glauben liegt.
Es gibt keine von deinem Glauben unabhängige Welt, die dich durch Zufall in eine bestimmte Situation bringt.

Glaubst du, es ist schwer, den passenden Partner zu finden, dann: WIRD ES AUCH SO SEIN – und niemals anders.

Glaubst du, das Leben ist nicht einfach, dann: WIRD ES AUCH SO SEIN – und niemals anders.

Du erlebst das, was du glaubst. Immer.
Wenn du etwas an dem, was du erlebst, ändern möchtest, so ändere deinen Glauben.

Wenn du sagst: Das ist aber nicht so einfach, dann: WIRD ES AUCH SO SEIN – und niemals anders.

Erwache!

Im sozialen Miteinander ist es für euch wichtig, mehr Geduld und Respekt…

Im sozialen Miteinander ist es für euch wichtig, mehr Geduld und Respekt…

Im sozialen Miteinander ist es für euch wichtig, mehr Geduld und Respekt walten zu lassen. Doch nur ein glücklicher Mensch ist geduldig und liebevoll zu seinen Mitgeschöpfen (Mensch und Tier). Deshalb ist es die wichtigste Aufgabe für jeden Menschen, an seinem eigenen Glück zu arbeiten. Positive Gedanken, Dankbarkeit, Freude über Kleinigkeiten, ein nettes Wort, eine Umarmung können euch sehr helfen.

Das Ziel sollte sein, ein Mensch zu werden, den man gerne sieht, mit dem man gerne Zeit verbringt und mit dem man in inniger Harmonie leben kann.

Ihr habt viele Kämpfe zwischen euch, meistens um Kleinigkeiten. Sie entbrennen deshalb, weil ihr unzufrieden seid. In diesem Gefühl seid ihr sehr kritisch mit allem, was ein anderer sagt oder tut. Ihr seid stets auf der Lauer, um die Fehler des anderen zu erkennen und ihn darauf anzusprechen. Auch fühlt ihr euch in diesem Zustand sehr oft unverstanden und zieht euch in euer Schneckenhaus zurück.
Dies erzeugt eine Spirale aus Wut, Kummer, Launenhaftigkeit und Streit.

Sorgt zuerst für eure Freude, für euer Glück, bemüht euch mit ganzer Seele darum, dass ihr euch gut fühlt.
Lasst euch nicht gehen, bemitleidet euch nicht zu lange selbst, sondern seid zuversichtlich und voller Hoffnung.
So werden sich eure Beziehungen verwandeln und ihr werdet in Friede und Harmonie mit euren Mitmenschen leben.

Ihr werdet eine Freude empfinden, die euch vielleicht jetzt noch fremd erscheint, weil ihr schon lange mit Kummer, Streit oder Missverständnissen lebt.
Wenn ihr also eine Beziehung zu einem Menschen verbessern wollt, so sorgt für euer eigenes Glück und der Kontakt wird sich wie von Zauberhand ins positive wandeln.

Denkt gut über diese Worte nach und vor allem: Lebt danach. Ihr werdet davon sehr profitieren und viel Glück erreichen.