Wenn du an etwas ganz fest glaubst, dann wird es auch wahr.
Warum aber werden viele Träume und Wünsche nicht wahr.
Woran meinst du, kann es liegen?
Wünscht du nicht stark genug? Zweiflest du und verhinderst damit die Erfüllung?

Die Antwort ist einfach: mit deinem zu starkem Wünschen erzeugst du eine Gegenkraft, eine Blockade, deshalb ist das Loslassen sehr wichtig. Wünschen und Loslassen…loslassen….keine Kontrolle ausüben…loslassen…

Es gibt viele gute Bücher zu diesen Themen, zu denen ICH die Autoren inspiriert habe. Ich möchte euch heute einige nennen:

„Ändere deine Gedanken und dein Leben ändert sich“
von Wayne Dyer

„Das LOLA-Prinzip“
von René Egli

„Der Code – Der neue Weg zum Positiven Denken“
von Christian Huber

„The Power“
von Rhonda Byrne

„Bestellungen beim Universum“
von Bärbel Mohr

„Aufwachen dein Leben wartet“
von Lynn Grabhorn

„Reality Creation Coaching“ – Synchronisiere die Welt nach deinen Wünschen“
von Frederick E. Dodson

„Das Lebensspiel und seine Regeln“
von Florence Scovel Shinn

Eines der wichtigsten und hilfreichsten, wenn ihr das Prinzip dahinter wirklich versteht ist dieses Buch:

„Sieben kleine Worte: Das einzige Gebet, das Sie wirklich brauchen“
von Debra Landwehr Engle

Shares
Share This