Was ihr festhaltet, hält auch euch fest. Wenn ihr neu beginnen möchtet, dann lasst los.
Viele Neuanfänge gelingen euch nicht, weil ihr mit einem Bein in der Vergangenheit hängt und permanent stolpert.
Oft geht ihr zurück, statt vorwärts. Das erzeugt nicht nur Gestolper, sondern viel Kummer und Leid.
Entscheidet euch jetzt, vorwärts zu gehen und bitte erwartet das Beste.

Shares
Share This