Deine Suche endet nicht mit dem Nichts…

Deine Suche endet nicht mit dem Nichts…

Deine Suche endet nicht mit dem Nichts,
deine Suche endet mit dem Alles.

Ich trage dich in meine Herrlichkeit hinein,
dort ist alles so lebendig, wie du dir nur vorstellen kannst.

Der Gedanke, nach dem Tod in ein Nichts einzugehen,
ist grundlegend falsch.

Sagte Jesus euch nicht, dass er die Tür zum ewigen Leben ist?

Suche mich nicht im Außen…

Suche mich nicht im Außen…

Suche mich nicht im Außen, suche mich nicht auf einer Wolke, entfernt von dir. Suche mich in deinem Inneren, denn dort habe ich mein Königreich errichtet. Doch halte deinen Tempel rein, damit ich dort drinnen wohnen kann.

Wenn du in Reinheit lebst und dich von den falschen Wegen trennst, so werde ich dich leiten und deine Gebete werden auch meine Gebete sein.

Richte deine Gedanken auf das Gute…

Richte deine Gedanken auf das Gute…

Richte deine Gedanken auf das Gute, das Schöne, das Erhabene und wende es ab von dem, was dich quält. Ersetze jede Angst durch den Mut meiner Kraft, die ich dir schenke. Gib niemals auf, denn wenn ich an deiner Seite bin, kannst du nicht fehlgehen.

Das, worum du kämpfst, wirst du früher oder später verlieren…

Das, worum du kämpfst, wirst du früher oder später verlieren…

Das, worum du kämpfst, wirst du früher oder später verlieren, spätestens mit dem Tod wirst du loslassen müssen von Dingen, die dir jetzt Kopfzerbrechen machen. Die Frage, die du dir stellen solltest, lautet: Lohnt es sich für dich, zu kämpfen? Oder solltest du gelassener sein?

Meine Antwort kann und wird nur immer diese sein: mit Gelassenheit bist du auf der besseren Seite. Was mühst du dich manchmal ab, um nachher zu sehen, dass es dir nichts gebracht hat? Du glaubst, du musst kämpfen, um etwas zu erreichen? Vergiss es, wer auch immer dir das gesagt hat, er hat keine Ahnung.

Gelassenheit und entspanntes Interesse bringen dich am ehesten dahin, wohin du möchtest. Lasse dir nicht einreden, dass du um etwas kämpfen müsstest, das ist so nicht. Es ist eine Lüge, es ist ein Glauben, der euch Menschen viel Kummer gemacht hat. Und weil jeder kämpft, kämpfst du auch?

Ihr bekommt es schon in der Schule gesagt: „Streng dich an, sonst wird nichts aus dir!“ Wer so redet, hat wiederum keine Ahnung, was er da sagt. Er ist in Angst gefangen, weil er keinen Einblick hat in meine kosmischen Gesetze. Er ist ein Blinder, der andere führen will. Wie sollte das gehen?

Doch jetzt erwacht der Mensch mehr und mehr und wird sehend. Das ist ein wichtiger Prozess. Und ich bin guter Dinge, dass immer mehr von euch es begreifen.
Ihr müsst nicht kämpfen, je mehr ihr im Fluss seid, umso eher wird das Universum euch unterstützen und ihr werdet sagen: In meinem Leben geschehen nur noch Wunder! Und ich muss gar nichts tun, sie geschehen einfach. Ich tue immer weniger und immer mehr Türen werden geöffnet.

Das ist es, was sein kann, wenn der Mensch erkennt, dass Kampf niemals zum Ziel führt.

Zum Foto: Schau dir dieses Foto an. Und nun stelle dir vor, die Quelle würde versuchen aufwärts zu fließen. Wäre das möglich? Nein. Wieso unternimmst du so oft den Versuch, gegen deine wahre Natur zu kämpfen? Und wieso lässt du zu, dass dir jemand sagt: fließe nach oben? Streng dich an! Du kannst es! Du kannst alles! Höre nicht auf diese Blinden, die nicht wissen, wovon sie sprechen.

Du kannst jede Situation von zwei Seiten betrachten…

Du kannst jede Situation von zwei Seiten betrachten…

Du kannst jede Situation von zwei Seiten betrachten: entweder du siehst sie als ein Problem oder als eine Chance.
Wenn du noch weiter gehen willst, dann siehe jede Situation als Segen. Doch glaube nicht, dass du jede Situation, so wie sie ist, aufrecht halten musst. Du kannst zu jeder Zeit alles ändern. So kann eine aus deiner Sicht negative Situation dazu führen, dass du mutiger wirst, mehr zu dir stehst oder einfach mehr an dich denkst – und das ist ein großer Segen!